Shop-Übersicht 4.7/5

  • Kostenlose rückgabe innerhalb von 30 Tagen
  • Kostenfreier versand ab 50,00 €
  • Lieferung nach Hause oder Abholung im Paketshop*
  • Zahlung mit Klarna, Sofort, Paypal oder Kreditkarte

Träumen Sie von einer nachhaltigen Garderobe? So geht es

Zu den einfachsten Möglichkeiten, nachhaltiger zu leben, zählt, weniger zu kaufen. Das gilt auch für Ihre Kleidung. Da wir jede Saison neue trendige Artikel kaufen, landen viele unserer Kleidungsstücke unbenutzt und ungenutzt ganz hinten im Schrank - und schließlich auf der Deponie. Die Modeindustrie gehört bekanntlich zu den umweltschädlichsten Branchen und das nicht ohne Grund – wir müssen uns verbessern! Doch wie können wir die Art und Weise, wie wir unsere Garderobe zusammenstellen, ändern? Es ist an der Zeit, dies zu prüfen und zu ordnen sowie unsere Capsule-Garderobe auf Vordermann zu bringen.

Mit Tipps von Laura de Jong, Capsule Wardrobe Expertin

 

Was ist eine Capsule-Garderobe?

Eine Capsule-Garderobe basiert auf der Idee, den Kleiderschrank mit einer begrenzten Anzahl an hochwertigen Kleidungsstücken auszustatten. Artikel, die gut zu Ihnen passen, zeitlos sind, zu Ihrer Persönlichkeit und Ihrem Lebensstil passen. Weniger Artikel bedeutet jedoch nicht, dass Sie stets die gleichen Outfits tragen müssen. Wussten Sie, dass Sie mit „nur“ 30 bis 37 Artikeln etwa 80 Outfits zusammenstellen können?

 

 

Sie bestimmen den ultimativen Mix

Eine Capsule Garderobe wird saisonal zusammengestellt und besteht aus 30–40 Artikeln, ausgenommen Accessoires, Basics (T-Shirts, Unterwäsche) und Sportbekleidung. Experten definieren eine Capsule Garderobe häufig so, dass man bestimmte klassische Kleidungsstücke im Schrank haben sollte, wie etwa ein paar gute Jeans, einen Anzug, klassische Hemden, ein schwarzes Kleid oder einen Blazer. Vielleicht gefällt Ihnen das, vielleicht aber auch nicht. Es geht darum, weniger zu kaufen. Kaufen Sie Dinge, die Sie tatsächlich lange tragen werden und in denen Sie sich wohl fühlen.

„Fällt es Ihnen schwer, sich für einen Stil bei Ihrer persönlichen Capsule Garderobe zu entscheiden? Eine Farbanalyse kann helfen!“

 Der Einstieg in Ihre Capsule Garderobe

1. Inspiration: Finden Sie heraus, was Ihnen gefällt und was Sie tragen können. Eine Möglichkeit, um Ihren Stil zu entdecken, besteht darin, ein Moodboard mit allen Dingen zu erstellen, die Ihnen ins Auge fallen (zum Beispiel auf Pinterest). Wenn Sie Ihr Moodboard fertiggestellt haben, suchen Sie nach ähnlichen Aspekten, wie Farben, Mustern und Materialien. Verwenden Sie diese Aspekte, um sich Ihre zukünftige Capsule Garderobe vorzustellen. „Je mehr Zeit Sie damit verbringen, ein persönliches Moodboard zu erstellen und nach neuen Kombinationen mit den Artikeln, die sie bereits haben, zu suchen, desto mehr werden Sie lernen“, sagt Capsule Wardrobe-Expertin Laura de Jong.

„Fällt es Ihnen schwer, sich für einen Stil bei Ihrer persönlichen Capsule Garderobe zu entscheiden? Eine Farbanalyse kann helfen! So wissen Sie ganz genau, welche Farben zu Ihnen passen. Und der große Bonus: Wenn Sie Farben aus Ihrer persönlichen Palette kaufen, passen sie alle zusammen. Das wird Ihnen helfen, mehr zu kombinieren und sich von den fixen Outfits, wie dem einen Rock oder der einen Hose, die nur zu dieser einen Bluse passen, zu lösen.“

 

Laura de Jong ist Expertin für Capsule Wardrobes und bietet Online-Kurse an, um Ihre eigene Capsule Wardrobe zusammenzustellen.

 

2. Vision: Gehen Sie der Frage nach, welche Person Sie sind. Was passt zu Ihrer Persönlichkeit? Welche Art von Kleidung passt zu Ihrem Lebensstil? Benötigen Sie bestimmte Artikel für Ihre Arbeit?

3. Übersicht erstellen: Bewerten Sie jeden Artikel in Ihrem Kleiderschrank. Was gefällt Ihnen wirklich gut (behalten), was gefällt Ihnen nicht, ist aber noch in gutem Zustand (zum Verschenken oder Verkaufen), gibt es Stücke, die repariert werden müssen (reparieren!) oder Artikel, die Sie abändern können, um sie perfekt an Sie anzupassen? Denken Sie daran, dass Basics, Sportbekleidung und Unterwäsche nicht zu den über 30 Artikeln pro Saison zählen.

4. Erstellen Sie eine Liste: Stellen Sie eine Liste mit Artikeln zusammen, die Ihnen noch fehlen, um Ihre Outfits zu vervollständigen und Ihre bestehenden Favoriten zu ergänzen. Unser Tipp: Teilen Sie diese Liste in Wochentags- und Wochenend-Outfits auf, damit Sie für beide Gelegenheiten ein paar tolle Outfits parat haben.

5. Einkaufen: Ein guter Schritt zu einer nachhaltigen und langlebigen Garderobe ist es, Kleidung bewusst zu kaufen. Mit anderen Worten: Denken Sie nach, bevor Sie kaufen. Auf diese Weise können Sie klügere Entscheidungen treffen, die besser für Ihren Geldbeutel und die Umwelt sind.  Jedes Mal, wenn Sie ein Kleidungsstück kaufen möchten, sollten Sie sich diese Fragen stellen:

  • Möchten Sie es haben, weil es gerade in Mode ist, oder ist es ein zeitloses Stück, das in Ihrem Kleiderschrank noch fehlt?
  • Welches „Garderobenproblem“ lösen Sie, wenn Sie das Kleidungsstück kaufen?
  • Wie können Sie den Artikel mit Ihren aktuellen Kleidungstücken kombinieren?
  1. Linn Kleiderständer Groß - Black
    Linn Kleiderständer Groß - Black
    174,95 €
  2. Linn Kleiderständer Klein - Schwarz
    Linn Kleiderständer Klein - Schwarz
    151,95 €
  3. Linn Kleiderständer Groß - White
    Linn Kleiderständer Groß - White
    174,95 €
  4. Linn Kleiderständer Klein - Weiss
    Linn Kleiderständer Klein - Weiss
    151,95 €
  5. Aluminium Kleiderbügel 4er Set - Silver
    Aluminium Kleiderbügel 4er Set - Silver
    15,25 €

Investieren Sie in die Zukunft

Faire und nachhaltige Kleidung scheint oft teurer zu sein als Fast Fashion. Aber es kann sich wirklich lohnen, in hochwertige Produkte zu investieren, die länger halten oder sogar weiterverkauft oder weitergegeben werden können. Auf diese Weise kann der Preis für jedes Mal Tragen geringer sein als der von billiger Kleidung, die Sie nur ein paar Mal anziehen.

Lässt Ihr Budget keine großen Investitionen zu? Denken Sie daran, dass es eine Menge schöner Stücke zu kaufen gibt, die bereits jemand anderes geliebt hat.

Tipps für eine nachhaltigere Garderobe

  • Werden Sie das Stück nur ein- oder zweimal tragen? Dann denken Sie darüber nach, es zu leihen oder zu mieten. Das ist viel billiger und besser für den Planeten.
  • Wählen Sie vielseitige Stücke, die Sie auf verschiedene Weise stylen oder kombinieren können.
  • Sie hätten gerne ein paar neue Outfits, haben aber kein Geld? Erwecken Sie Ihre alten Sachen wieder zum Leben! Halten Sie Ihre Kleidung so lange wie möglich in einem tadellosen Zustand, mit diesen praktischen Tipps. 

Good day, to give you the best Brabantia Experience, we offer our website in several languages.
Based on your location we propose you  the next website(s):