Tipps für einen top organisierten Kleiderschrank

Möchten Sie morgens gern 5 Minuten länger liegen bleiben? Räumen Sie Ihren Schrank auf und verschwenden Sie keine Zeit mehr damit, nach der Lieblingsjeans und dem passenden Top zu suchen.

In einem gut organisierten Schrank wissen Sie, wo alles ist: Gürtel, Schuhe, Sommerkleider und Winterpullis. So schaffen Sie Ordnung im Schrank. Unsere stapelbaren Wäscheboxen können hierbei als kleine Sortierhilfe dienen.

Ausmisten

Trennen Sie sich zuerst von den Kleidungsstücken, die Sie nicht mehr tragen. In feinster Marie-Kondo-Manier – was keine Freude schenkt, muss weg! Seien Sie gnadenlos. Ziehen Sie den Glitzer-Rock wirklich noch einmal an? Wenn Sie Kleidung im Schrank haben, „in die Sie irgendwann bestimmt wieder reinpassen“, dann machen Sie sich nichts vor.

Gönnen Sie sich lieber neue Kleidung, die Ihnen auch wirklich passt. Wenn das Budget keine Shoppingtour erlaubt, sehen Sie sich in Secondhand-Läden nach Schnäppchen um.

Sommer/Winter

Wenn der Schrank nicht groß genug für die gesamte Garderobe ist, räumen Sie Kleidung nach dem Ende der Saison weg. Die kurze Hose oder die Strickjacke ziehen Sie sowieso frühestens in sechs Monaten wieder an. Das gilt auch für Schuhe. Im Winter brauchen Sie keine Sandalen und im Sommer keine Stiefel, also packen Sie sie bis zur nächsten Saison weg.

Falten Sie Kleidung vorsichtig, um sie zu schonen. Verstauen Sie sie in Koffern oder luftdichten Boxen. Stapelbare Wäscheboxen sparen Platz und sind eine ideale Aufbewahrungsmöglichkeit für Kleidung. Genau wie faltbare Wäschekörbe, die Sie einfach zusammenklappen und wegräumen können.

In einem extra Schrank (zum Beispiel im Gästezimmer) können Sie Kleidung aufhängen. Mit einer Kleiderschutzhülle schützen Sie Kleider vor Staub. Eine super Alternative sind Kleiderständer (sehen Sie sich unsere Kleiderständer mit praktischen Regalböden an).

Wenn Sie in der nächsten Saison Ihre Kleidung hervorholen, fühlt es sich an, als hätten Sie eine komplett neue Garderobe!

Nach Kategorien sortieren

Sortieren Sie Ihre Kleidung nach Kategorien. Bewahren Sie Jeans, Röcke, Tops, T-Shirts, Kleider und Hosen zusammen auf. Sie können Sie auch nach Farben sortieren.

Das gilt auch für Schuhe: Pumps, Ballerinas, Stiefel und Sneaker.

Räumen Sie T-Shirts und Unterwäsche gerollt auf, um Platz zu sparen.

Räumen Sie Wintermäntel und Sommerjacken nach der Saison weg.

Und zu guter Letzt: Verwenden Sie hochwertige Kleiderbügel, damit Ihre Kleidung in perfektem Zustand bleibt.

Werden Sie ein Organisationstalent und schaffen Sie Ordnung im Kleiderschrank!

Good day, to give you the best Brabantia Experience, we offer our website in several languages.
Based on your location we propose you  the next website(s):